Tellerrand: Bildungspolitik in Aachen in der KW49

Um Schulen und Bildung geht’s ja nicht nur im Schulausschuss. Auch in den anderen Ausschüssen behandeln die Teilnehmer schulrelevante Themen.

Am 03.12.2014 tagt der Integrationsrat im Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Tagesordnung steht das Thema „Die interkulturelle Schule als Regelschule durchsetzen – Qualifikationskurs des Landesintegrationsrates 2015-2016„. Es geht um die Vorstellung eines Qualifikationskurses besagten Landesintegrationsrates. Die Verwaltung nennt in ihrer Stellungnahme noch einen Qualifikationskurs der Landeskoordinierungsstelle der Kommunalen Integrationszentren (BiKUS). Hier wäre nett, einmal nachzufragen, ob es eine zentrale Stelle gibt, die diese Angebote gesammelt verübersichtet. Und ob diese Behörden auch miteinander reden, oder jede ihr eigenes Süppchen kocht. Einsparungspotenzial, wissenschon.

Weder sitzen die Piraten in diesem Ausschuss, noch haben Zuschauer Rederecht. Falls sich also jemand der Integrationsrätler berufen fühlt…

Am 04.12.2014 tagt der Planungsausschuss im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes Marschiertor, Lagerhausstraße. Auf der Tagesordnung steht das energiepolitische Arbeitsprogramm 2015 – 2017. Darin finden sich u. a. Pläne für den Neubau der 4. Gesamtschule nach dem Aachener Standard sowie der Hinweis darauf, dass man weitere Schulen für Mobilitätsprojekte und -aktionen gewinnen möchte.

Das war es auf den schnellen Blick für die kommende Woche in den öffentlichen Teilen. Wer mehr weiß, darf das gerne in den Kommentaren posten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.