Schulausschuss StädteRegion Aachen (07.11.2019): TOPs sind online

Am 07.11.2019 tagt der Schulausschuss der StädteRegion Aachen zum letzten Mal in diesem Jahr. Die Tagesordnung ist jetzt online.

  • Ö2: Berufliche Schulentwicklungsplanung für die Berufskollegs der StädteRegion Aachen – 2019/0425
  • Ö3: Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung der StädteRegion Aachen – Sachstand räumliche Anforderungen – 2019/0422
  • Ö4: Abendrealschule und Weiterbildungskolleg der StädteRegion Aachen – Bericht zur Schülerzahlentwicklung – 2019/0466
  • Ö5: Erfahrungsbericht der jugendbezogenen Sozialarbeit und der Schulsozialarbeit an den Schulen in Trägerschaft der StädteRegion Aachen im Schuljahr 2018/2019 – 2019/0428
  • Ö6: Sicherung und Weiterentwicklung der Maßnahmen im Modellprojekt KOBSI – 2019/0380
  • Ö7: Euregionales Medienzentrum – Jahresbericht 2018 – 2019/0375
  • Ö8: Inhaltliche Schwerpunkte des Kommunalen Integrationszentrums für die Jahre 2020 und 2021 – 2019/0465
  • Ö9: Lehrerausbildung für Primarstufe, Sekundarstufe I und Sonderpädagogik in Aachen wieder ermöglichen – Antrag der FDP-Städteregionstagsfraktion vom 09.10.2019 – 2019/0468
  • Ö10: Arbeitsbericht ElPri – Übergang von der Elementar- in die Primarstufe in der StädteRegion Aachen, 2009-2019 – 2019/0479
  • NÖ1: Digitales Lernen: Gigabit-Anschlüsse für die Schulen in Trägerschaft der StädteRegion Aachen

Wird eine interessante Sitzung.

Ich freue mich (wie jedes Mal) wieder auf den Bericht des Medienzentrums.

Und der Punkt Ö9 zu der Lehrerausbildung in Aachen halte ich für Humbug, und ich werde dagegen stimmen. Eine detaillierte Begründung dafür findet Ihr wie immer in meinem Bericht. Nur soviel vorab: Wir sollten unsere Energien darauf verwenden, die Lehrbedingungen an unseren Schulen zu verbessern und damit den Lehrberuf wieder attraktiv zu machen.

Falls Ihr noch Anmerkungen oder Fragen zu den Tagesordnungspunkten habt, dann gerne her damit.

Ein Gedanke zu „Schulausschuss StädteRegion Aachen (07.11.2019): TOPs sind online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.