Schulausschuss Stadt Aachen (13.09.2018): TOPS sind online

Die Sommerpause ist vorbei. Am 13.09.2018 geht es mit dem Aachener Schulausschuss in die zweite Jahreshälfte.

Die folgenden TOPs stehen bisher an:

  • Euregionales Medienzentrum – Jahresbericht 2017 – FB 45/0514/WP17
  • Neubau der einzügigen Grundschule KGS Bildchen, Reimser Straße – Durchführung eines Verhandlungsverfahrens mit vorgelagertem Planungswettbewerb- – Sachstandsbericht und Ergebnis des Planungswettbewerbes – E 26/0125/WP17
  • OGS Petition der Arbeitsgemeinschaft der freien Jugendhilfeträger in der StädteRegion Aachen für die qualitative Verbesserung im Ganztag (verbindliche Qualitätsstandards, bessere Finanzierung, gesetzliche Regelung)
  • Über- und außerplanmäßige Mittelbereitstellung hier: Modernisierung des Biologieraumes 1 sowie des Biologie-Sammlungsraumes am Einhard-Gymnasium
  • Annahme einer Schenkung des Fördervereins der KGS Verlautenheide – FB 45/0533/WP17

Alles sehr übersichtlich (Stand: 23.08.2018). Ich vermute fast, da kommt noch ein bisschen mehr. Und verlinkt sind ja auch noch nicht alle Punkte.

Den Jahresbericht des Medienzentrums habe ich schon im Schulausschuss der StädteRegion mitbekommen.

Beim Neubau der KGS Bildchen saß ich als Stellvertreter in der Jury. Für mich also (vermutlich) nichts Neues.

Was die OGS Petition der freien Jugendhilfeträger angeht (nicht „freie Wohlfahrtspflege“… das sind die per Gesetz protegierten Kirchen und Wohlfahrtsverbände): Bisher ist niemand der „Arbeitsgemeinschaft“ an mich herangetreten, um für die Petition zu werben. Es gab einen Artikel in der Tagespresse, das war’s. Kommunalpolitik funktioniert so nicht. Ich warte mal die Vorlage ab.

Ein Gedanke zu „Schulausschuss Stadt Aachen (13.09.2018): TOPS sind online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.