Newsletter KW42-16

Der neue Bildungs-Newsletter ist da. Themen:

– Anmeldefristen für Grundschulen in Aachen
– Unterrichtsmaterial für alle Schulformen und Fachbereiche
– Technikfolgenabschätzung (TA) Digitale Medien in der Bildung
– Digitale Bildung – Ein Diskussionspapier
– Statistische Daten und Kennziffern zur Inklusion 2015/2016
– Carrotmob
– Neuer Piratenhafen in Aachen?

—–
Die Stadt Aachen hat die Anmeldefristen für Grundschulen im Schuljahr 2017/2018 veröffentlicht.
http://www.aachen.de/schule

—–
Auf Lehrer Online findet sich eine Vielzahl an Unterrichtsmaterialien für alle Schulformen und Fachbereiche.
https://www.lehrer-online.de/unterricht/

Kennt wahrscheinlich schon jeder, aber ich dachte mir, ich stelle es trotzdem vor. Man weiß ja nie…

—–
Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Bundestags hat eine Technikfolgenabschätzung zu digitalen Medien in der Bildung veröffentlicht.
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/096/1809606.pdf

180 Seiten stark… am Wochenende soll das Wetter eh doof sein. Kocht Euch einen Tee und mummelt Euch beim Lesen in eine Decke ein.

—–
An anderer Stelle hatte ich es in meinem Blog schon erwähnt, aber sicherheitshalber mache ich es hier noch einmal:

Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT hat ein Diskussionspapier zur Digitalen Bildung herausgegeben.
https://www.oeffentliche-it.de/publikationen?doc=58361

Nur 31 Seiten stark… falls also wider Erwarten am Wochenende doch noch die Sonne rauskommen sollte. 😉

—–
Das NRW-Schulministerium hat Statistische Daten und Kennziffern zur Inklusion 2015/16 veröffentlicht.
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Service/Schulstatistik/Amtliche-Schuldaten/Inklusion_2015.pdf

—–
„Carrotmob macht Schule“ ist ein bundesweites Programm für Schulen und Bildungseinrichtungen, um lokal für die Themen „Klimawandel und Klimaschutz“ aktiv zu werden.
http://www.carrotmob-macht-schule.de/

—–
Slightly off-topic: Die Aachener Piraten suchen immer noch ein neues Zuhause.

Der neue Heimathafen sollte in Aachen relativ zentrumsnah mit 30-40m² sein sowie Teeküche und Klo haben. Erdgeschoss mit großen Scheiben wäre fein, ein Bällebad ist optional.

Wer etwas in der Preisklasse 5-7 Euro kalt pro m² bei sich herumliegen hat, darf sich gerne bei mir melden.
Wir würden uns die neuen Räume auch gerne mit jemandem im Sinne von Co-Working teilen, wenn es Preis und räumliche Aufteilung zulassen.

—–
Die nächsten Ausschusstermine lauten:

Schul­aus­schuss Stadt Aachen:
– 17.11.2016
– 01.12.2016

Schul­aus­schuss Städ­te­Re­gion:
– 10.11.2016

—–
Du kannst Dich für den News­let­ter hier eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.