Newsletter KW19-17

Der neue Bildungs-Newsletter ist da. Themen:

– Keine Privatisierung von Schulen!
– Konvolut an Infos zu Medienbildung
– Datenschutzbeauftragter warnt vor WhatsApp & Co. an Schulen
– Attac Bildung: Wie wollen wir Zusammen leben?
– Schulhomepage: Land haftet für Urheberrechtsverletzung seiner Lehrer
– Diskussion zu „Lobbyismus an Schulen“ im Bundestag
– Berlin Rebel High School / Ich. Du. Inklusion. – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

—–
Die Kassen von Bund, Ländern und Kommunen sind klamm. Damit die bröckelnde Infrastruktur nicht vollends im Orkus verschwindet, plant die Bundesregierung einen Schwung Grundgesetzänderungen.
Leider kommt damit durch die Hintertür vermutlich auch die Gefahr der Privatisierung von Schulgebäuden auf den Tisch.

Der Verein „Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB)“ fasst das gut zusammen und fährt zusammen mit Attac entsprechende Aufklärungskampagnen.
https://www.gemeingut.org/geheimsache-schulprivatisierung/

Da Schulgebäude eine kommunale Angelegenheit sind, hoffe ich, dass ich in „meinen“ Schulausschüssen im Falle eines Falles solche Pläne auf den Tisch bekomme.

ÖPP-Verträge sind mit mir nicht zu machen.

—–
Damit ich endlich mal in meiner Themenliste aufräumen kann, hier ein Schwung Infos zur Medienbildung:

SaferInternet.at hat Unterrichtsmaterial zu „Handy in der Schule“ veröffentlicht.
https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/aktualisiertes-unterrichtsmaterial-handy-in-der-schule-470/

KlickSafe.de hat die Broschüre „Ein Netz für Kinder. Praktische Hilfen für Eltern und pädagogische Fachkräfte“ aktualisiert.
http://www.klicksafe.de/service/aktuelles/news/detail/broschuere-ein-netz-fuer-kinder-praktische-hilfen-fuer-eltern-und-paedagogische-fachkraefte/

Das Medienzentrum Harburg referiert umfassend zu „Digitale Selbstverteidigung: Unterrichtsimpulse und Quellen zur Diskussion über Selbstdatenschutz und digitale Autonomie“.
https://www.medienzentrum-harburg.de/digitale-selbstverteidigung-unterrichtsimpulse-und-quellen-zum-selbstdatenschutz-fuer-mehr-digitale-autonomie/

Die Broschüre „Medienbildung mit Tablet, App und Buch“ der Stadtbücherei Frankfurt enthält erfolgreich erprobte Konzepte für den Einsatz von iPad und Apps in der Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit.
http://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/738/ANSICHT_STB_Broschuere_iPaed_170x240_dy250416.pdf

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat ein Werkstattbuch „Medienerziehung – Zusammenarbeit mit Eltern – in Theorie und Praxis“ veröffentlicht.
http://www.bzga.de/infomaterialien/unterrichtsmaterialien/nach-themen/?idx=2762

—–
Der Datenschutzbeauftragte von Rheinland-Pfalz hat sich zum Einsatz von WahtsApp in der Schule geäußert.
https://www.heise.de/security/meldung/Datenschutzbeauftragter-warnt-vor-WhatsApp-Co-an-Schulen-3704816.html

Das angesprochene Faltblatt „Schulischer Datenschutz“ findet Ihr hier:
https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/publikationen/

Die Datenschutzbeauftragte von Niedersachsen hat interessante Infos zum Datenschutz in der Schule online gestellt.
http://www.lfd.niedersachsen.de/themen/schulen/datenschutz-in-schulen-56175.html

—–
Attac Bildung startet ein neues Konzept für schulische Bildung mit Materialien für die Klassen 1 bis 6.
Die Serie startet mit dem Thema „Wie wollen wir zusammen leben?“
http://www.attac.de/bildungsangebot/bildungsmaterial/grundschule/

—–
Zumindest in Hessen hat es jetzt ein Urteil dazu gegeben, dass das Land für Urheberrechtsverletzungen auf Schulwebseiten haften muss.
http://www.sozialticker.com/schulhomepage-land-haftet-urheberrechtsverletzung-seiner-lehrer/

Es gibt mittlerweile Unmengen an Creative Commons Materialien. Man muss nicht mehr wild im Netz räubern.
Bei Fragen zu Recherche und Ideen stehe ich gerne zur Verfügung.

—–
Am 27.04.2017 diskutierte der Bundestag auf Impuls eines Antrags der Linken über „Lobbyismus an Schulen“. Naja, nicht wirklich.
https://www.bundestag.de/mediathek?videoid=7103131#url=L21lZGlhdGhla292ZXJsYXk/dmlkZW9pZD03MTAzMTMxJm1vZD1tb2Q0NDIzNTY=&mod=mediathek

Reden gab es nur im Protokoll, und die Reihen waren arg licht. Der Drops war in einer Minute gelutscht.

Lest Euch den Antrag der Linken durch.
Gegen den Antrag waren CDU/CSU und SPD. Enthalten haben sich die Grünen. Dafür war natürlich die Linke.

Danke für nichts, liebe GroKo und Grüne.

—–
Im Apollo laufen diese und nächste Woche die Filme „Berlin Rebel High School“ und „Ich. Du. Inklusion. – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft“.
http://www.apollo-aachen.de/?page_id=5900

Hier die Trailer:
Berlin Rebel High School
https://www.youtube.com/watch?v=yVr4A0GVJsg

Ich. Du. Inklusion. – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft
https://www.youtube.com/watch?v=mA0z6SVxDX8

—–
Die nächsten Ausschusstermine lauten:

Schul­aus­schuss Stadt Aachen:
– 08.06.2017
– 13.07.2017
– 07.09.2017
– 17.10.2017
– 07.12.2017

Schul­aus­schuss Städ­te­Re­gion:
– 08.06.2017
– 21.09.2017
– 16.11.2017

—–
Du kannst Dich für den News­let­ter hier eintragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.