Mein Ratsantrag „KidS – Kommunalpolitik in die Schulen“

Ich habe einen Ratsantrag ausgearbeitet, um Aachener Schülerinnen und Schüler für Kommunalpolitik zu interessieren. Dieser Antrag ging heute an die Verwaltung und die anderen Ratsparteien.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Piratenfraktion im Rat der Stadt Aachen beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, im Rahmen des Projektes „KidS – Kommunalpolitik in die Schulen“ ein Konzept zu erarbeiten, um mehr Schülerinnen und Schüler der Aachener Schulen für Kommunalpolitik zu interessieren.

Begründung:

Die Bundesregierung ruft in ihrer Jugendstrategie 2015 bis 2018 (1) speziell auch Kommunen dazu auf, die Jugend mehr an politischen Prozessen teilhaben zu lassen. Für eine erste einfache Umsetzung dieser Strategie auf kommunaler Ebene existiert bereits ein langjährig erprobtes Projekt zur Jugendbeteiligung, auf das die Stadt Aachen zurückgreifen kann:

Seit 2001 fördert die Stadt Osnabrück ihr Projekt „KidS – Kommunalpolitik in die Schulen“ (2). Hierbei sind zweimal pro Jahr jeweils ca. 50 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen aller Schulformen eingeladen, die im Rat vertretenen Parteien über vier bis sechs Wochen lang im politischen Alltag zu begleiten und ihnen Impulse für eine attraktive Jugendpolitik zu geben.

Darüber hinaus bereichern die beteiligten Schülerinnen und Schüler den Schulunterricht mit ihren Erfahrungen, die sie bei der Teilnahme am KidS-Projekt gesammelt haben.

(1) http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/kinder-und-jugend,did=217458.html
(2) http://www.osnabrueck.de/rat/politik/kids-kommunalpolitik-in-die-schulen.html

3 Gedanken zu „Mein Ratsantrag „KidS – Kommunalpolitik in die Schulen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.