Mein Antrag „Mitgliedschaft der Stadt/StädteRegion Aachen in der LAG Schulsozialarbeit NRW e.V.“

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit NRW e.V. kümmert sich in NRW um die Belange der… tadaa: Schulsozialarbeit. Um deren Arbeit voranzubringen und ihrer Stimme etwas mehr Gewicht zu verleihen, habe ich im Rat der Stadt und im StädteRegionstag der StädteRegion Aachen jeweils einen entsprechenden Antrag gestellt. Hier der Wortlaut.

Stadt Aachen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Fraktion der PIRATEN beantragt, im Rat der Stadt Aachen den folgenden Beschluss zu fassen:

Der Rat beauftragt die Verwaltung, eine Mitgliedschaft in der „Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit NRW e.V.“ als juristische Person zu prüfen und bei positiver Bewertung zu beantragen.

Begründung:

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit NRW e.V. (LAG) ist ein anerkannter, gemeinnütziger Verein, der sich u.a. die Interessenvertretung, Förderung, Qualitätsentwicklung und Vernetzung der Schulsozialarbeit in Nordrhein-Westfalen zum Ziel gesetzt hat. [1]

Seit Mai 2016 ist die Stadt Köln als juristische Person Mitglied in der LAG, um die Arbeit der LAG für die Schulsozialarbeit in NRW zu unterstützen. [2]

Die Stadt Aachen hat mit ihrem Beschluss vom Dezember 2015 [3], die befristeten 18 Vollzeitstellen nach dem Auslaufen der BuT-Förderung ab Juni 2018 unbefristet aus eigenen Haushaltsmitteln weiter zu beschäftigen, gezeigt, dass sie sich der weitreichenden Bedeutung von Schulsozialarbeit bewusst ist. Durch eine Mitgliedschaft könnte sie über Aachens Grenzen hinaus als gewichtiges Mitglied die LAG im Einsatz für die Belange der Schulsozialarbeit in NRW unterstützen.

[1] http://www.schulsozialarbeit-nrw.de/der-verein/
[2] http://www.schulsozialarbeit-nrw.de/aktuelles/lag-mitglied-stadt-koeln/
[3] http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=14299

StädteRegion Aachen

Sehr geehrter Herr Etschenberg,

die Gruppe PIRATEN/UFW beantragt, im Ausschuss für Schulen und Bildung bzw. im StädteRegionsausschuss den folgenden Beschluss zu fassen:

Der StädteRegionstag beauftragt die StädteRegionsverwaltung, eine Mitgliedschaft in der „Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit NRW e.V.“ als juristische Person zu prüfen und bei positiver Bewertung zu beantragen.

Begründung:

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit NRW e.V. (LAG) ist ein anerkannter, gemeinnütziger Verein, der sich u.a. die Interessenvertretung, Förderung, Qualitätsentwicklung und Vernetzung der Schulsozialarbeit in Nordrhein-Westfalen zum Ziel gesetzt hat. [1]

Seit Mai 2016 ist die Stadt Köln als juristische Person Mitglied in der LAG, um die Arbeit des LAG für die Schulsozialarbeit in NRW zu unterstützen. [2]

Die StädteRegion Aachen betont immer wieder in den Vorlagen zum Ausschuss für Schulen und Bildung die Bedeutung der Schulsozialarbeit an ihren Berufskollegs im Rahmen von Inklusion und Integration. In ihrer Vorlage „2016/0211“ vom 02.06.2016 [3] geht sie davon aus, das der aktuelle und zukünftige Bedarf nur abhängig von der Mittelzuteilung von Land und Bund realisiert werden kann. Insofern wäre eine Mitgliedschaft der StädteRegion Aachen in der LAG durchaus zielführend, da sie als gewichtiges Mitglied die LAG im Einsatz für die Belange der Schulsozialarbeit in NRW unterstützen kann.

[1] http://www.schulsozialarbeit-nrw.de/der-verein/
[2] http://www.schulsozialarbeit-nrw.de/aktuelles/lag-mitglied-stadt-koeln/
[3] http://gremieninfo.staedteregion-aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=7941

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.