Mein Antrag für die Tagesordnung im Schulausschuss: FabBus

Ich habe die Vorsitzende des Aachener Schulausschusses gebeten, die Vorstellung des Aachener FabBus auf die Tagesordnung zu setzen. Hier der Wortlaut:


Sehr geehrte Frau Keller,

wir möchten Sie bitten, im nächstmöglichen Schulausschuss einen Punkt „FabBus: Vorstellung der mobilen 3D-Druckerei der FH Aachen“ auf die Tagesordnung zu setzen.

Begründung:

Die 3D-Druckerei in Aachen-Nord ist ein Projekt des Fachbereichs Maschinenbau und Mechatronik der Fachhochschule Aachen, das allen Jugendlichen, Schülern und Schülerinnen die 3D-Drucktechnologie als modernes Fertigungsverfahren näherbringen möchte.

Ab Februar 2015 findet sich die 3D-Druckerei im zukünftigen DEPOT, Talstraße 2. Zeitgleich baut der Fachbereich einen Doppeldecker-Bus zu einem mobilen Schulungsraum um [1]. Mit diesem sogenannten „FabBus“ möchte das Druckerei-Team ab Mai 2015 Seminare und Workshops rund um den 3D-Druck u.a. direkt in die Schulen bringen.

Die Mitarbeiter der 3D-Druckerei haben das Projekt im Dezember 2014 auf der Designmetropole Aachen Show in der Aula Carolina präsentiert und würden sich freuen, sich und ihre Arbeit im Schulausschuss vorstellen zu dürfen. Für Präsentation und anschließende Fragerunde dürften max. 10-15 Minuten genügen.

[1] http://fabbus.fh-aachen.de

2 Gedanken zu „Mein Antrag für die Tagesordnung im Schulausschuss: FabBus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.