Ökonomisierung der Bildung: KAoA

Im letzten Schulausschuss der StädteRegion gab es, ausgelöst durch meine Anmerkungen, eine kurze Diskussion zum NRW-Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“.

Ich sehe KAoA sehr kritisch. Und weil ich nicht möchte, dass meine Argumentation in meinem umfänglichen Ausschussbericht untergeht, packe ich den Teil einfach hier in einen eigenen Blogpost.

Ökonomisierung der Bildung: KAoAWeiterlesen

LobbyControl will „Lobbyismus an Schulen“ neu auflegen

Der Verein LobbyControl setzt sich u.a. dafür ein, dass Lobbyisten keinen Zugang zum Schulunterricht erhalten. Bildung ist abhängig von der aktuellen Kassenlage der Länder und Kommunen. Da greift man dann halt gerne mal bei kostenlosen Unterrichtsmaterialien zu.

Es gibt es noch viel zu tun. Auch hier in der Region.

Um die Broschüre Lobbyismus an Schulen neu aufzulegen, sammelt LobbyControl derzeit Spendengelder.

Ich unterstütze das. Und falls Ihr noch Karmapunkte benötigt…

 

Schulen in ihrer Ausrichtung auf berufliche Ausbildung stärken?

Am 20.01.2016 findet im NRW-Ausschuss für Schule und Weiterbildung eine Anhörung zum Antrag der CDU-Landtagsfraktion statt: „Schulen in ihrer Ausrichtung auf berufliche Ausbildung stärken – Die duale Ausbildung fördern – Fachkräftemangel vor allem im technischen Bereich beheben“. Die Liste der Stellungnahmen ist lang und lässt sich hier einsehen.
Schulen in ihrer Ausrichtung auf berufliche Ausbildung stärken?Weiterlesen