Sondierungspapier der GroKo 2018: Bildung und Forschung

Die Menschen im Land wollten sie nicht und die sPD wollte sie nicht… deshalb geht sie in die nächste Runde: Die große Koalition von cDU, csU und sPD. Jubel allüberall. Nicht.

Das Sondierungspapier, also der Lappen, auf dem die Parteien ihre Absichtserklärungen für die kommende Legislaturperiode zusammengefasst haben, ist 28 Seiten stark. Der Abschnitt „Bildung und Forschung“ befasst sich ab Seite 11 auf etwa einer Seite mit Schulbildung, Ausbildung und Studium. Ein bisschen dünn, aber… nun ja, warten wir es ab. Hier der Wortlaut.

Sondierungspapier der GroKo 2018: Bildung und ForschungWeiterlesen

Newsletter Dezember 2017

Der neue Bildungs-Newsletter ist da. Themen:

  • Bericht vom Schulausschuss in Aachen, 07.12.2017
  • Philosophieunterricht an NRW-Grundschulen
  • BIBB informiert mehrsprachig über Berufsbildung
  • OER-Materialien zur NRW-Geschichte
  • Öffentliche Bildungsausgaben stiegen 2016 auf 128 Milliarden Euro
  • Erfolgreicher Unterricht ist digital – aber nicht ausschließlich
  • Zahl der Pensionierungen von Lehrkräften 2016 erstmals seit 2009 wieder rückläufig
  • Jede vierte Lehrkraft an allgemeinbildenden Schulen in NRW ist männlich
  • Wettbewerb: Känguru der Mathematik
  • Broschüre „Lobbyismus in der Schule“ überarbeitet
  • Termine
  • Ausschusstermine

Newsletter Dezember 2017Weiterlesen

Newsletter November 2017

Der neue Bildungs-Newsletter ist da. Themen:

– Bericht vom Schulausschuss der StädteRegion Aachen
– Visualisierung „Migration.Integration.Regionen“
– Tanzen als Pflichtfach
– „Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehungen“
– Jugend tut Dinge
– OER-Studie
– Kurz erklärt: Kleines Verkehrs-ABC
– Philosophieren mit Kindern
– Rückkehr zu G9 in NRW
– Mathe/Physik/politische Bildung im Advent
– Kaiser-Karls-Gymnasium in Aachen wird Europaschule

– Termine
– Ausschusstermine

Newsletter November 2017Weiterlesen

Ökonomisierung der Bildung: KAoA

Im letzten Schulausschuss der StädteRegion gab es, ausgelöst durch meine Anmerkungen, eine kurze Diskussion zum NRW-Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“.

Ich sehe KAoA sehr kritisch. Und weil ich nicht möchte, dass meine Argumentation in meinem umfänglichen Ausschussbericht untergeht, packe ich den Teil einfach hier in einen eigenen Blogpost.

Ökonomisierung der Bildung: KAoAWeiterlesen