Beitragsfreie Bildung vs. Ersatzschulen

Die Stadt steht in Verhandlungen mit einem privaten Bildungsträger aus Berlin, der den Schulstandort Barbarastraße für eine private Grundschule nutzen möchte.

Der Bildungsstandort Aachen scheint also durchaus immer noch für Ersatzschulen attraktiv zu sein, obwohl in 2016 eine Ersatzschule an der Monheimsallee mangels Auslastung schließen musste und der Standort Kronenberg nur sehr kurz im Gespräch für einen neuen Ersatzschulstandort eines privaten Kölner Bildungsträgers war.

Ich nutze diese Entwicklung (und meinen Besuch der ersten Infoveranstaltung zur Ersatzschule Barbarastraße) einfach mal, um ungefragt ein paar Gedanken zu Ersatzschulen und kostenfreier Bildung im Allgemeinen und zur Ersatzschule Barbarastraße in Besonderen zu veröffentlichen.

Beitragsfreie Bildung vs. ErsatzschulenWeiterlesen

Newsletter KW01-17

Ich wünsche Euch allen, einen guten Start ins neue Jahr gehabt zu haben! Und damit keine Langeweile aufkommt, hier für Euch der erste Bildungs-Newsletter für 2017.

Die Themen:

– Weltraumexperiment vorschlagen
– Filme lesen lernen – Filmanalyse im Unterricht
– Schüler/innen erstellen selbst Lern- und Erklärvideos
– Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW 2016
– Bildungsfinanzbericht 2016 der Bundesregierung
– Landesarbeitsgemeinschaft „Humanismus und Schule“
– Luise-Hensel-Schule mit dem „Kooperation.Konkret-Preis“ ausgezeichnet
– Lernen aus Koffern & Kisten

Newsletter KW01-17Weiterlesen

NRW-Landtagspapiere für Dezember 2016

In der Übersicht der NRW-Landtagspapiere findet Ihr nun zuoberst die Papiere mit einem Bildungsbezug für Stadt und StädteRegion Aachen von Dezember 2016.

Erwähnenswert sind die sehr kurze Antwort zum Unterrichtsausfall an Schulen,  der 10. Kinder- und Jugendbericht der NRW-Landesregierung, die Bildungsberichterstattung Ganztagsschule sowie jede Menge Stellungnahmen zu „Gute Schule 2020“.